Güde Brotmesser ''Franz Güde'', geschmiedet, Doppelkropf, Griff: POM schwarz
Güde Brotmesser ''Franz Güde'', geschmiedet, Doppelkropf, Griff: ital. Olivenholz
Güde Brotmesser ''Franz Güde'', geschmiedet, Doppelkropf, Griff: Faßeichenholz
Güde Brotmesser ''Franz Güde'', geschmiedet, Edition Jeunes Restaurateurs, Griff: Birnenholz
Güde Brotmesser ''Franz Güde''
Güde Brotmesser ''Franz Güde''
Güde Brotmesser ''Franz Güde''

Güde Brotmesser ''Franz Güde''

Normaler Preis €187,00 Angebot

Traditionell und legendär ist das Brotmesser "Franz Güde". Es wird in über 50 manuellen Arbeitsgängen in klassischen Verfahren und nach höchsten Qualitätsmaßstäben aufwendig hergestellt. Es hat einen überragenden Wellenschliff mit hervorragend scharfen, spitzen Zähnen. Das Brotmesser "Franz Güde" ist 380 g schwer und 45 cm lang - wobei beeindruckende 32 cm allein auf die Klinge entfallen. Der (nur bei diesem Messer der "Franz Güde" Serie) als Gegengewicht fungierende geschmiedete Knauf verleiht ihm dabei eine überragende Balance.

Die Klinge des Brotmessers ist aus Chrom-Molybdän-Vanadium Stahl (rostfrei), geschmiedet, eisgehärtet und handgeschärft. Der spitz ausgearbeitete Sägeschliff garantiert langandauernde Schärfe. Das Franz Güde Brotmesser ist mit verschiedenen Holzgriffen erhältlich. Darüberhinaus aber auch mit einem unkomplizierten, schwarzen Kunststoffgriff. Er besteht aus robustem und pflegeleichtem Hostaform und ist spülmaschinengeeignet. Diese Ausführung erfüllt die Anforderungen der Richtlinien an Messer für den Einsatz in der Gastronomie. Nicht spülmaschinenfest sind die Griffschalen aus Holz. (Franz Güde-Olive, Franz Güde-Fasseiche, Franz Güde-Birne, etc.)